FACTS

Gegr√ľndet von Deutschlands f√ľhrenden Zollsoftware-Herstellern

Zentrales Sprachrohr und Impulsgeber bei Planung und Einf√ľhrung elektronischer Zollsysteme in Deutschland

Enge Zusammenarbeit mit der Deutschen Zollverwaltung f√ľr k√ľnftige Prozesse und Schnittstellen

Immer den Handelsworkflow und aktuelle Wirtschaftsaspekte im Fokus

Offen f√ľr alle Unternehmen, die im Zoll- und Au√üenhandels-
bereich tätig sind

eBVZH¬ģ - Der Standard zwischen den Anbietern von Zollsoftware

Die Abwicklung der Zollverfahren wird von vielen Unternehmen mit internen Softwarel√∂sungen durchgef√ľhrt. Hierzu kommen im Allgemeinen Standardprodukte der etablierten Softwareanbieter zum Einsatz. F√ľr eine ordnungsgem√§√üe Abwicklung werden immer mehr und immer detailliertere Daten verlangt wozu auch h√§ufig die Mitarbeit anderer beteiligter Unternehmen erforderlich ist.
Hierbei sind zwei Arten von Datenaustausch zu unterscheiden:

Hierbei geht es darum, Daten von verschiedenen Beteiligten, die sich mit einer Sendung beschäftigen, zusammen zu bringen.
Um zu vermeiden, dass Kunden f√ľr jede Anbindung ein einzelnes Projekt mit den entsprechenden Kosten- und Zeitaufw√§nden durchf√ľhren m√ľssen, haben sich die Mitglieder des BVZH verst√§ndigt, verschiedene Standard-Nachrichtenformate zu entwickeln, die es erlauben, ohne langwierige Abstimmung Nachrichten zwischen Nutzern unterschiedlicher Softwarel√∂sungen auszutauschen.